Idrosee


Idrosee
Idrosee,
 
italienisch Lago d'Idro, Lago d'Eridio, lang gestreckter See in den Brescianer Alpen, Italien, westlich des Gardasees, 368 m über dem Meeresspiegel, vom Chiese durchflossen, 10,9 km2, bis 122 m tief, als Speichersee ausgebaut. Das Speicherwasser wird zum Betrieb eines Kraftwerks und zur Bewässerung der Ebenen um Brescia und Mantua genutzt.
 

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Idrosee — (Lago d Idro) Blick auf den See Geographische Lage Provinz Brescia (Lombardei) Zuflüsse Ch …   Deutsch Wikipedia

  • Idrosee — Idrosee, See in der ital. Provinz Brescia, 368 m ü. M., vom Chiese gebildet, 10 km lang, bis 2 km breit, 14,1 qkm groß und bis 122 m tief; er ist reich an Fischen (besonders Forellen) …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Idrosee — Idrosee, Alpensee in der ital. Prov. Brescia, vom Chiese gebildet, 10 km lg., bis 2 km br …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Lago d'Idro — 45.77388888888910.5088888888897Koordinaten: 45° 46′ 26″ N, 10° 30′ 32″ O …   Deutsch Wikipedia

  • Ponte Cáffaro — 45.81888888888910.5288888888897Koordinaten: 45° 49′ N, 10° 32′ O …   Deutsch Wikipedia

  • Caffaro — CaffaroVorlage:Infobox Fluss/GKZ fehlt Lage Provinzen Brescia und Trient (Italien) Flusssystem PoVorlage:Infobox Fluss/FLUSSSYSTEM falsch Abfluss über …   Deutsch Wikipedia

  • Bondone — Bondone …   Deutsch Wikipedia

  • Cáffaro — Oberlauf des Caffaro Friedhof von Bagolino …   Deutsch Wikipedia

  • Drau-Linie — Verlauf der Periadriatischen Naht Die Periadriatische Naht (auch Periadriatisches Lineament) ist mit einer Gesamtlänge von 700 km die bedeutendste tektonische Störungslinie der Alpen. Ihr Name rührt daher, dass sie in einem weit ausholenden Bogen …   Deutsch Wikipedia

  • Giudicarie — Talgemeinschaften des Trentino ██ Valli Giudicarie Die Judikarien, it. Valli Giudicárie nennt man die Tallandschaften der norditalienischen Alpen nordwestlich des Gardasees, an der oberen Sarca und dem oberen Chiese zwischen …   Deutsch Wikipedia